Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen 01/2007

Am 1. Dezember berichtete Steffi Klee (www.zweitfrei.de) über ihr Abenteuer auf der â??Pogoâ??, einem unsinkbaren 6 ½ Meter Mini Trans Ocean Segler. Das Boot hat sie in Frankreich gekauft, es grundüberholt und den Rumpf giftgrün überklebt. Dies alles war entstanden aus der vergeblichen Jobsuche als Architektin und einem flüchtigen Zuruf â??dann versuche es doch mal in Schwedenâ??. Gesagt getan, nach der Ã?berholung der SY gings auf Törns von August bis Oktober nach Schweden, gefolgt von einer Ã?berwinterung im Eis. Im Frühjahr zurück nach Laboe und dort bis zum Oktober, im oder bei 6 m Länge, 3 m Breite und 1,57 m Stehhöhe wohl besser gesagt, auf dem Boot gelebt. Die ca. 50 â?? 60 Besucher hörten einen interessanten und spannenden Bericht von Steffi Klee. Aber nachmachen, nee, das will wohl keiner.

Die Optigruppen feierten am 5. Dezember ihr Weihnachtsfest mit â??Schrottjulklapp-Paketenâ??, die durch auswürfeln â??zugeteiltâ?? wurden. Ca 40. Teilnehmer konnten sich bei Schokoladenwettessen, einem Fragenspiel zwischen Eltern und Kindern (was unentschieden endete) und einem mitgebrachten sowie reichlichen Büfett ein paar herrlichen Stunden hingeben. Einstimmige Meinung: Ein lustiger Abend, der allen SpaÃ? gemacht hat.

Der Weihnachtsabend mit unserem Chor â??Hiev rundâ?? am 8. Dezember hat mit über 50 Personen eine groÃ?e Resonanz erfahren. So haben neben Martha Schütt, Witwe unseres Mitbegründers Otto Schütt, alle Gäste kräftig mitgesungen. Aus dem Repertoire an Segelliedern und der Jahreszeit entsprechend Weihnachtsliedern wurden dort zum Besten gegeben. Für die instrumentale Unterstützung sorgte u. a. Karl-Heinz Schroller auf der Gitarre und Ilse Wiesner sowie Jürgen Stellmach, in seiner virtuosen Art, auf dem Akkordeon. Neben dem Punsch wurde dem Selbstgebackenen gerne kräftig zugesprochen.

Die Jollengruppe hat sich ihre eigene kleine Weihnachtsfeier am 16. Dezember organisiert. Bei eher nicht so weihnachtlichen Klängen (mehr Richtung Discothek) hatten aber auch sie ihren Spa� und duldeten kurzzeitig auch ihre Trainer mit dabei. Zu unseren Ausbildungskursen, SBFSee (Sportbootführerschein See) und SKS (Sportküstenschifferschein) treffen sich regelmä�ig 19 Personen - 12 Erwachsene + 7 Jugendliche - jeden Donnerstag im Vereinsheim. Neben dem fachlichen Wissen werden auch persönliche Erfahrungswerte und auch mal das eine oder andere Spä�chen mit eingestreut. So macht der Unterricht allen Spa� und das Lernen geht ein Stück weit leichter von der Hand. Der traditionelle Neujahrsempfang der MSK startet im Vereinsheim um 11.00 Uhr. Für alle Jugendlichen hei�t es dann am 23.01.07 um 17.00 Uhr Start in die erste diesmal gemeinsame Gruppenstunde des Jahres. Dort werden u. a. die Einteilung der Gruppen und alle geplanten Ereignisse für das begonnene Jahr besprochen. Ganz besonders sind diejenigen willkommen, die sich zum ersten Mal für das Optisegeln interessieren. Denn gestartet wird mit einer theoretischen Ausbildung, damit dann beim Ansegeln im Mai der Opti theoretisch beherrscht wird. Kommt einfach mit euren Eltern oder auch alleine vorbei. Wir freuen uns auf euch.

 

 

Das Jahr ist nun fast zu Ende und wir blicken auf ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr zurück. Wir wünschen für das Jahr 2007 ebensoviel Erfolg, Spa� am Segeln und den Freizeiten, aber vor allem Gesundheit allen unseren Mitgliedern, Freunden und Heikendorfer Einwohnern.

Ihr und Euer MSK

 

Zurück

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.