Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen im Anzeiger Mai 2007

(JK) Auf der Jahreshauptversammlung stand alles unter dem Motto: Die Derzeitigen haben es gut gemacht, daher dürfen sie auch bleiben. Infolgedessen wurden alle neu bzw. wieder zu besetzende Posten einstimmig gewählt, nachdem dem Gesamtvorstand die Entlastung ausgesprochen wurde. Vom 1. Vorsitzenden, Holger Scheidler, über den Kassenwart, Klaus Roschinski, bis zur Schriftführerin, Heidrun Klausner. Nur Jürgen Marckmann, die gute Seele als Takelmeister, wollte nicht mehr. Nicht, dass er von allen Anwesenden nicht auch einstimmig gewählt worden wäre, nein ganz und ganz nicht, liebend gerne hätten alle für ihn gestimmt. Aber unser Jürgen berief sich auf sein â??Alterâ?? und das akzeptieren wir natürlich. Hat Jürgen uns doch 7 Jahre mit Engagement, Können und Wissen eine aktive Vorstandszeit beschert. Sein Anliegen, eine durchgängige Ausbildung bis zum Seesegeln zu etablieren, hat er stark gefördert und beim Projekt Jugend und Ausbildungsschiff bis hin zum Kauf der ASY Teamwork begleitet. Nie war er müde, die kleineren und gröÃ?eren Reparaturen an den Optis und Jollen zu organisieren und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. So konnte Jürgen seinen Platz mit â??standing ovationâ?? für die Nachfolger freimachen. Der Vorstand und die Mitglieder danken Jürgen auf diesem Wege nochmals für seine hervorragende Arbeit.
Jürgen Marckmann, der jedes Jahr einer oder einem Jugendlichen für ihr bzw. sein au�erordentliches Vereinsengagement einen Buchpreis verleiht, überreichte es dieses Jahr Lisa Lüthje (Jugendobfrau seit 2006). Gleichzeitig kündigte er an, diesen Buchpreis auch in Zukunft jährlich zu stiften.
Neu in den Vorstand gewählt wurden als Takelmeister/Bootbestand Rudolf Köser und Takelmeister/Vereinsheim Max Hoof. Der Mitgliederbestand hat sich von 316 auf erfreuliche 325 gesteigert. Einschlie�lich der zeitlich begrenzten Mitgliedschaften aus den Schul-AGs sind es insgesamt über 350 Mitglieder.

Sie kamen, sahen und siegten. Wer? Die Teilnehmer an dem Sportbootführerschein-Kurs (See) der MSK. Von den 16 Teilnehmern haben alle die praktische Prüfung und 15 die theoretische Prüfung bestanden. 7 machen weiter bis zum Seeküstenschifferschein. Der Verein gratuliert zu dieser ausgezeichneten Leistung. Obwohl zwei der Teilnehmer die Prüfung voll bestanden haben, konnten sie keinen Führerschein mit nach Hause nehmen. Der Grund ist ganz einfach, sie werden erst im April 16 Jahre alt und erhalten den Nachwei� ihrer Befähigung per Post zu gestellt.

Beim Hausputz der MSK am 24. März konnte wieder auf eine rege Beteiligung zugegriffen und dadurch die bereits im Vorfeld festgelegten Arbeiten zügig erledigt werden.

An der Aktion â??Saubere Gemeindeâ?? beteiligten sich dieses mal hauptsächlich die Jüngsten des Vereins. Zusammen mit der Jugendwartin, Heidi Behrends-Mey, konnten sie ihren zugeteilten Bereich erfolgreich von dem Unrat der kalten Jahreszeit befreien. Heidi wünscht sich für das nächste Jahr eine noch gröÃ?ere Beteiligung.

Volles Haus am 30. März bei der MSK, denn der Seglerverband Schleswig-Holstein übergab offiziell den Gewinn der Hanse-Kogge aus den Fahrten 2006 an die Möltenorter Segelkameradschaft (MSK) und dies zum dritten Mal in Folge. Laut Satzung (SVSH) bekommt im nächsten Jahr ein anderer Verein diesen Preis. Dabei trafen sich bei uns die Schleswig-Holsteinischen Fahrtenseglereliten zur alljährlich stattfindenden Ehrung für besonders weite, schöne oder ausgefallene â?? oder kurz gesagt, besondere Törns. 15 Skipper und Crews aus ganz Schleswig-Holstein waren der Einladung des für das Fahrtensegeln zuständigen stellvertretenden Vorsitzenden des Segler-Verbandes Schleswig-Holstein, Dieter Wolf, gefolgt. Nach dem gemeinsamen Abendessen (Labskaus und Rote Grütze) berichteten die Skipper von ihren Touren durch Nord- und Ostsee oder den Atlantik. Zwischen 280 und 4324 Seemeilen waren die Crews unterwegs und verbrachten 15 - 120 Tage auf dem Wasser.

 

Zur Erinnerung: Am 5. Mai 2007 um 14:00 Uhr startet das Ansegeln der Dickschiffe und am darauffolgenden Dienstag lässt die Jugendabteilung die Boote ins Wasser.

Die 1. Mittwochswettfahrt (HYC/MSK) startet am Mittwoch, den 23. Mai 2007 um 18:00 Uhr.

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.