Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen im Anzeiger Dezember 2008

Die neue Bar fand großen Anklang

Ausgelassene Feier nach langer Saison Die Segelsaison ist zu Ende. Da kann sich das Vereinsleben wieder mehr den gesellschaftlichen Leben zuwenden. Zum Auftakt richtete die Möltenorter Seglerkameradschaft (MSK) am 1. November das Stiftungsfest im geschmückten Vereinsheim aus. Für die Planungen und Vorbereitungen zeichneten in diesem Jahr neben dem Ehepaar Bliemeister auch einige neue Mitglieder verantwortlich. Weniger Tische, dafür einige Stehtische sollten die starren Sitzordnungen früherer Stiftungsfeste auflockern helfen. Außerdem haben Kai Ermoneit und Jan Sperber eine wunderbare Cocktail-Bar "gezimmert". Holger Scheidler eröffnete die Feier mit einem kurzen Abriss der Planungen zum 50-jährigen Jubiläum der MSK und gab die nächsten Veranstaltungstermine bekannt. Abschließend kann man wohl sagen, die Mühen aller haben sich gelohnt, es war ein schönes Fest. Besonders erfreulich war die rege Beteiligung der Junioren. Segler auf Entdeckertour in Italien31 MSK-ler waren zum Beginn der segellosen Zeit im Oktober im Latium und in Rom unterwegs. Unter Leitung von Sebastiano Gallina wurden so interessante Orte und Kulturstätten, wie Anagni, Subiaco, Orvieto, Viterbo, Tarquinia, Sperlonga und mehr besucht. Besonders beeindruckend waren die kunstvollen Wasserspiele der Villa d´Este in Tivoli sowie das in grandioser Landschaft liegende Kloster Montecassino. Höhepunkt war natürlich Rom, wo die Teilnehmer unter fachkundiger Führung zu Fuß das Forum Romanum bis zum Collosseum und dem Palatin eroberten, aber auch den Kern der Stadt mit Trevibrunnen, Spanischer Treppe, Pantheon und die Piazza Navona. Nicht zuletzt besuchten die Teilnehmer den Vatikan mit dem Petersplatz und dem Petersdom sowie die Engelsburg, alles sehr beeindruckende Sehenswürdigkeiten. 11 Nächte verbrachte die Gruppe in guten Hotels an drei verschiedenen Orten. Die allabendliche leckere italienische Küche trug ebenfalls zum Erfolg der Reise bei. In Rom führte Sebastiano uns in ortstypische Lokale, wie z.B. im historischen Stadtteil Trastevere. FSJ’ler gesucht Ein Ausblick auf das kommende Jahr zeigt, dass der MSK Verstärkung sucht. Der Verein sucht einen einen jungen Menschen für ein freiwilliges soziales Jahr, der segelbegeistert ist und Spaß am Umgang mit Kinder und Jugendlichen hat. Haupteinsatzgebiet ist die Jugendarbeit. Betreuung der Trainingsgruppen, Begleitung zu Regatten und Jugendfreizeiten. Kenntnisse in Bootspflege und Führerschein sind von Vorteil.Wer Interesse hat, ab 1.07.2009 diese Erfahrungen zu sammeln, kann sich bei Holger Scheidler unter Telefon 0431/ 243647 ( ab 18 Uhr) informieren. Oder eine E- Mail schicken an: info@msk-segeln.de Wir wünschen allen Lesern eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches neues Jahr. 

 

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.