Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen im Anzeiger Februar 2009

 

Das Jubiläumsjahr der Möltenorter Seglerkameradschaft hat begonnen

Große Ereignisse bei der Möltenorter Seglerkameradschaft (MSK) rücken mit riesigen Fußstapfen immer näher. Bei dem sehr gut besuchten Neujahrsempfang im Vereinsheim gab der Vorsitzende Holger Scheidler den Startschuss für das 50. Jubiläumsjahr der MSK. Dabei enthüllte er das von Inge Koeser entworfene Jubiläums-Logos mit den Worten: „Die Farben Schleswig-Holsteins beziehungsweise der MSK, Blau, Weiß, Rot stellen Wasser, Himmel und Segel dar. Der Mast links im Bild steht für Beständigkeit der MSK, Die Segel zeigen das kameradschaftliche Miteinander zwischen groß und klein auf dem Wasser. Backbordbug vor Steuerbordbug, Lee vor Luv ; Groß vor Klein, wer hat Vorfahrt? Hier lasst eure Fantasie spielen. Zudem fasste Scheidler kurz die großen Veranstaltungen zusammen, auf die sich die Mitglieder und alle Interessierten freuen können. Eine Chronik wird für einen spannenden Rückblick sorgen, das Sommerfest im Hafen und auf dem Vorfeld am 4.Juli wird sportlich, kulinarisch und musikalisch bunt gestaltet sein. Die Jubiläums-Geschwaderfahrt in der Zeit vom 2. bis 9. August soll über vier Etappen zur dänischen Insel Tunö führen. Ein Festempfang am 24.Oktober und der Jubiläumsball zum Gründungsdatum, dem 31.Oktober bilden dann den Höhepunkt dieses Jahres, in dem natürlich auch all die „normalen“ Veranstaltungen stattfinden werden.
Bei den Kindern und Jugendlichen wird es am 27. Januar ab 17 Uhr wieder ernst. Dann startet die erste Opti-Stunde mit der Einteilung der Gruppen im MSK-Vereinsheim. An diesem Tag sollten auch möglichst alle Jugendlichen, die an der Jugendfreizeit vom 20 bis 22. Februar in Borgwedel an der Schlei teilnehmen wollen, ihre Anmeldung mitbringen. Nähere Informationen gibt es bei Heidi unter der Telefonnummer 0431/241063.
Doch auch der Dezember hatte es noch in sich. So erlebten rund 50 Personen eine großartige Weihnachtsfeier mit Hiev-Rund, die in den lebendigen Adventskalender der Kirchengemeinde eingebettet war. Während der sogenannten After Work Meetings am Mittwoch wagten sich die Teilnehmer ans Backen. Das soll so gut gelungen sein, dass nicht ein Krümel überblieb. Auch der Februar wartet mit einem Highlight auf – das Bosseln steht wieder an. Am 14. Februar wird wieder die Kugel geworfen. (HS/JM/JH)

 

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.