Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen im Anzeiger Januar 2009

Der Ausflug nach Nordstrand brachte viele Erlebnisse
Unvergessen: Ein Abend mit Loriot Werken

Auf zu neuen Welten
Die nächste Saison steht in den Startlöchern. Doch noch ist Winterpause.  Das heißt aber noch lange nicht, dass die Mitglieder der Möltenorter Seglerkameradschaft (MSK) die Füße hoch legen und auf das kommende Jahr warten. 36 Mitglieder machten sich vom 14. bis zum 16. November nach Nordstrand auf. Auf die Teilnehmer wartete bei diesem Herbst-Wochenendausflug ein dicht gepacktes Programm in nettem Rahmen, dass das nasse und windige Novemberwetter zur Nebensache verkam. Sie folgten engagierten Vorträgen zur Vogelwelt Nordstrands, zur Entwicklung der zehn nordfriesischen Halligen sowie zur Geschichte der altkatholischen Kirche und ihrer Gemeinde im Dorf Süden. Bei Führungen informierten sich die Teilnehmer über die Schafaufzucht und Schaffleischvermarktung, der kürzlich abgeschlossenen Küstenlinienbegradigung und damit der Schaffung des Beltringharder Kooges nördlich von Nordstrand. Zudem haben sie erfahren wie eine große Vogelkoje restauriert und erhalten wird und wie man die Holländermühle am Süderhafen touristisch nutzen kann. Natürlich stand auch ein Besuch des örtlichen Segelvereins auf dem Programm. Dort erfuhren die Teilnehmer welche Besonderheiten das Seglerleben im Wattenmeer zu bieten hat.
Einen kulturellen Leckerbissen gab es zum 85. Geburtstag von Loriot. Viele Fans versammelten sich im MSK-Heim. Bei einer leckeren Nudelsuppe konnte sogar der „Nudel-Sketch“ stilecht nachgestellt werden. Zur Einstimmung auf die nahende Advents- und Weihnachtszeit lachten alle mit Familie Hoppenstedt und amüsierten sich über das makabre Adventsgedicht.
Für die Jugendabteilung wird es eine kurze Winterpause. Doch bevor es wieder los geht, trafen sich die Opti-Gruppen am 9.Dezember auf der Weihnachtsfeier mit einem Schrottjulklapp und einem Bilder-Rückblick den Aeucke-Per aus dem Fundus der Trainer zusammenstellte. Seine Opti-Kollegen waren begeistert. Doch bereits am 27. Januar werden ab 17 Uhr die Gruppen neu eingeteilt. Zudem werden alle Aktivitäten für das Jahr 2009 besprochen. Danach ist jeden Dienstag Gruppenstunde. Wer neu hinzukommen möchte, melde sich bitte bei der Jugendwartin Heidi (Tel. 0431/241063).
Doch vorher erwartet der MSK viele Mitglieder und Gäste auf dem Neujahresempfang der Möltenorter Seglerkameradschaft am 1. Januar um 11 Uhr im Vereinsheim. (jm/jh)

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.