Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen im Anzeiger September 2009

Sonderburg, Offizielle Begrüßung
Skarbek, Faurby Besichtigung
Tunö, Regatta-Sieferehrung
Tunö, Inselführung
Tunö, Inselführung
Tunö, Abschluß am Strand

Gemeinsame Leidenschaft leben

Segeln – diese gemeinsame Leidenschaft haben sich auf der diesjährigen Geschwaderfahrt der Möltenorter Seglerkameradschaft (MSK) die Crews der 19 teilnehmenden Segelyachten geteilt. Bei herrlichem Wochenendwetter ging es am 2. August auf große Fahrt. Erster Zielhafen war Sonderborg am Sonntagabend. Nach der offiziellen Begrüßung um 17 Uhr auf dänischem Boden folgte die Auflösung des Rätsels und die daraus entstandenen Gedichte, Limericks und  Lieder. Im Anschluss des Abendbüffet aller Teilnehmer, kam die gelungene Überraschung. Die Geschichte „Kummer mit jütländischen Kaffeetafeln“ und anschließend wurde das traditionelle dänischen Kuchenbüffet  serviert. Unvergessen – sollte man danach doch im Sitzen schlafen.
Montagmorgen fuhr die Truppe mit dem Bus in den Danfoss Universe Freizeitpark nach Nordborg und konnte Körper und Kopf einsetzen und spielend Wissen über die neuesten Energietechnologie sich aneignen.
Dienstag war der Motor gefragt. Mit Schwachwind ging es durch den Alsensund nach Arösund. Schwachwindig, dafür sahen einige Mitglieder Tümmler und Robben. Nach dem gemütlichen Grillen hinter dem Vereinsheim des Seglerclub in Arösund wurde das gerade 24 Stunden alte Enkelkind Jesper Scheidler der SY Levevis gefeiert.
Da eine Geschwaderfahrt der MSK Jung und Älter vereint, benötigen wir auch schönes Wetter, aber etwas mehr Wind wäre doch ganz nett. Frühstart war angesagt, per Motor nach Skaeraek, wo um 12:30 Uhr die Besichtigung der Faurby Werft auf dem Programm stand. Nach der Besichtigung verabschiedete uns der Werftchef mit einem Gartenempfang und einer Gaumenfreude aus Sandwich und Getränken. Einige Schiffe blieben im Hafen, einige fuhren weiter nach Strib oder andere Häfen der Umgebung.
Die Tour von Strib nach Julesminde konnte dann die Seglerherzen höher schlagen lassen. Mit Windstärke 3 Bft und herrlichem Sonnenschein konnte auch die Windrichtung einer Kreuz nicht abschrecken. So lässt es sich Leben und in Julesminde wartete um 18 Uhr ein Fischbüfett bei Julesminde Fiskhaus.
Für den Törn nach Tunö am nächsten Tag segelten wir eine Regatta. Jedes Boot nahm seine eigene Zeit beim Passieren der Nördlichen Untiefentonne vor Julesminde bis zum Zieldurchgang dem Einfahrtstonnenpaar vor Tunö. Hier belohnte der Wind die Frühaufsteher. Die letzten drei Schiffe kamen nur noch mit Motorunterstützung in den sehr gut gefüllten Inselhafen. Nach der Regattaauswertung konnten die O-NASS-IS (Rolf Müller) vor der LEVEVIS (Holger Scheidler) und ANLA (Olaf Lehnert) mit Pokalen bei Fassbier gefeiert werden.
Samstagvormittag stand eine Inselführung mit Kirchen- und Leuchtturmbesichtigung an und einige genossen eine Treckerrundfahrt über die Insel. Abends war ein Bufett in der Alten Meierei angerichtet und bei flotter Jazzmusik mit Phill Baptiste schmeckte das Essen um so besser. Allmählich näherte sich die Geschwaderfahrt dem Ende und mit Fackeltreffen und Abschiedsschluck wurden die Teilnehmer vom ersten Vorsitzenden Holger Scheidler verabschiedet.
Diese Geschwaderfahrt wird wohl allen Teilnehmern in bester Erinnerung bleiben, denn nicht nur das sonnige Wetter und der moderate Wind sondern auch die gute Stimmung verband die Generationen zum positiven Miteinander in der MSK.
Das nächste generationenübergreifende Ereignisse steht im September an. Zum zwölften Mal wird am 20. September der von Altbürgermeister Sönke Jändling gestiftete Wanderpokal bei der Möltenorter Familienwettfahrt für Familiencrews ausgesegelt. Für Skipper, die keine Familiencrew aufstellen können, wird mit der Möltenorter Fördewettfahrt eine zweite Wettfahrt eingerichtet. Beide Gruppen starten gemeinsam und segeln die gleiche Bahn. Es wird nach Yardstick gesegelt und nach dem Low-Point Punktsystem gewertet.

Termine

5./6. Sept.    Eckernförde Geschwaderfahrt
20. Sept.     Bürgermeister und Familienpokal am So. 20.Sept. Start 13:00
27.Sept.     Absegeln ab. 14.00 h
29.Sept.     Absegeln der Jugendabteilung
24. Okt.     Festempfang zum 50-jährigen Jubiläum
31. Okt.     MSK-Jubiläumsball im Baltic Bay Restaurant
 


 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.