Möltenorter
Seglerkameradschaft

Mitteilungen im Anzeiger Oktober

Die Flagge des MSK zum 50 jährigen Jubiläum
Start der Mittwochsregatta
Siegerehrung
Die Teamwork auf großer Fahrt

MSK feiert 50-jähriges Jubiläum
Es ist soweit. Am 31. Oktober wird die Möltenorter Seglerkameradschaft 50 Jahre alt. Entsprechend wird das halbe Jahrhundert gewürdigt. Am 24. Oktober findet der offizielle Festempfang statt. Eine Woche später lädt die MSK zum Jubiläumsball ein, um das Ereignis gebührend zu feiern.
Auf der sportlichen Seite geht das Segeljahr langsam zu Ende. Am 9. September trafen sich die Crews der Mittwochs-Wettfahrten zum letzten mal in diesem Jahr, um die Sieger untereinander auszumachen. Diese wurden gleich anschließend gekürt. In der ersten Gruppe sind zwei Preise vergeben worden. Der erste Preis ging an G. Stegen mit Tina Troix und der zweite an Frank Krupinska mit Maitresse. Die zweite Gruppe gewann O. Hornig mit Trine, die dritte Gruppe konnte A. Kraus mit Flying Kangaroo für sich entschieden. In der vierten Gruppe siegte Jan-Peter Gebhardt mit Asgard und die fünfte gewann Reimer Petrich mit Das Perlt. Den "Preis über alles" der ersten drei Wettfahrtgruppen hat wieder O. Hornig mit der Trine geholt. Die MSK hat sich wieder über die zahlreichen Teilnehmer gefreut und lädt alle ein, im nächsten Jahr bei den Mittwochs-Wettfahrten wieder dabei zu sein.

Die Schüler der IGS Neumünster waren in diesem Jahr mit der Teamwork auf Tour. Das imponierte dem Skipper der YS Hägar aus Kiel, der die Crew in Dänemark, Lundeborg traf: „Der Pauker hatte den Schneid, mit einem gecharterten Clubschiff mit seiner Klasse eine "Studienfahrt 2009" über hohe See zu wagen. Toll! Kompliment an Pauker und die Crew. Souverän und ruhig manövrierten sie das Schiff durch den bereits von Jachten vollen Hafen, ohne irgendwo anzuecken. Dabei hatten viele Yachties schon Angst, als sie den "Affenfelsen" einlaufen sahen.“
Für die Teamwork endete das Segeljahr nicht so glücklich. Schuld daran waren die schwedischen Schären. Eine von ihnen lockerte den Kiel so extrem, dass an eine Weiterfahrt nicht mehr zu denken war. Jetzt liegt sie in der Werft und soll bis zum Frühjahr wieder fit sein, um den neuen Segelschüler eine würdige Ausbildungsjacht zu sein.

Wer Interesse am Wassersport hat und einen Sportbootführerschein See (SBF-See) oder Sport-Küsten-Schifferschein (SKS) machen möchte, der ist am 15. Oktober um 19 Uhr zum Infoabend eingeladen. Hier erhalten die Teilnehmer Auskünfte über Inhalt, Kosten und Lehrmittel. Ab dem 29. Oktober heißt es dann wieder jeweils donnerstags, Bücher raus und büffeln. Die Ausbildung findet im Jugend und Vereinsheim der MSK, Möltenorterweg 3, statt. Anmelden können sich Interessierte am Infoabend oder direkt beim Ausbilder Andreas Kupzig (Tel. 0431/1243998) oder beim 1. Vorsitzenden Holger Scheidler (Tel. 0 431/243 647). (rj/hs)

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.