Möltenorter
Seglerkameradschaft
Partnerlauf
Knotenstation
Siegerehrung der Kinder

Segelfreuden im Sommer

Der Sommer ist da, die Boote sind im Wasser. Was will das Seglerherz mehr. Eines der jährlichen Highlights startet am 1. Juli vor Mönkeberg – das 24 Stunden Segeln. Um 20 Uhr machen sich die Teilnehmer auf die Reise. Der Zieleinlauf ist am Tag darauf bis 20 Uhr in Möltenort. Anschließend steht noch die Siegerehrung auf dem Programm.
Wer als Kind oder Jugendlicher schon immer davon geträumt hat, auch mal so richtig segeln zu können, der kann diesen Traum in den Sommerferien in Erfüllung gehen lassen. Bevor überhaupt ein Gedanke an Langeweile verschwendet werden könnte, reicht ein Blick auf das Ferienprogramm der Möltenorter Segelkameradschaft. Schon werden viele Schüler Vorfreude spüren. Vom 8. bis 12. August bieten unsere neue FSJ´lerin Jule und die C-Trainerin Anja einen Segelkurs im Optimistensegeln an. Auf die Teilnehmer wartet nicht nur graue Theorie. Es geht aufs Wasser. Nur so lässt sich das Segeln richtig lernen.
Die Trainerinnen möchten täglich in der Zeit von 10 bis 16 Uhr mit den Kindern alles austesten, was man mit einer Optimistenjolle machen kann. Zwischendurch gibt es bestimmt auch einen kleinen Imbiss. Alle Schülerinnen und Schüler, die daran teilnehmen möchten, brauchen jedoch das Schwimmabzeichen in Bronze, denn es ist nie ausgeschlossen, dass die Segler auch mal ein Bad nehmen müssen. Für jeden der mitmachen möchte, liegen die Kosten bei 100 Euro oder 20 Euro pro Tag. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir euch, meldet euch schnell bei Heidi Behrens-Mey unter der Telefonnummer 0431/241063 an. Sollten es viele Interessenten, die in der Ferienwoche nicht können, finden wir vielleicht auch einen Ausweichtermin. Wir freuen uns auf alle Kinder, die Interesse an dem schönen Segelsport haben.

Das Training der Opti- und Jollengruppen läuft bis auch auf Hochtouren, denn für die Jugendlichen geht es schon bald wieder um Pokale. Doch noch bleibt Zeit zum Trainieren. Am 3. und 4. September stehen die Jugendmeisterschaft in Dersau am Plöner See auf dem Programm. Für alle Jugendlichen, die Interesse am Segeln haben, bietet die MSK jeden Freitag ab 16:30 Uhr ein Kuttertraining an. Wer Lust hat, kann sich bei Heidi Behrens-Mey unter der Telefonnummer 0431/241063 anmelden.

Von den Langzeitseglern gibt es auch schon wieder einiges. Jutta und Helmut Fiebig meldeten sich am 1. Juni mit ihrer Segelyacht Putting 45 Seemeilen vor dem Nordkap. Sie waren am 6. Mai gestartet. Die Segelyacht Fiete mit Skipper Kurt Naujoks segelt in der Nähe des Great Barrier Reefs vor Australien.
Wer weis wo Sie jetzt wohl sind?
 
Pfingstsonntag traf sich der MSK in Grauhöft/Schlei. Die große Teilnehmerschar war per Segelyacht oder Auto angereist. Morgens nahmen Jung und Alt an der MSK-Pfingst-Olympiade teil. Paddeln, Dosenwerfen, Wasserballweitwurf und einiges mehr stand auf dem Programm. Mit Spaß und Sport für Jung und Alt testeten die Teilnehmer ihr Geschick. Hier konnten die Kleinen es den Großen vormachen und manchen in Staunen versetzten. Am Abend wurden dann vor dem traditionelle Grillen die Sieger geehrt. Sieger bei den Kindern wurde Sarah Stahl und bei den Erwachsenen belegte Meike Rathje den 1. Platz.
(rj,jm,hs,hbm)


Termine:
8.- 12. August    10:00 Ferienaktion: MSK Segelkurs auf Anmeldung (Tel. 0431/241063)

Mi. 17.8.    18.00 MSK/HYC Mittwochswettfahrten
Ausklang im HYC Feuerschiff
Mi. 24.8.    18.00 MSK/HYC Mittwochswettfahrten
Ausklang im MSK Vereinsheim
Mi. 31.8.    18.00 MSK/HYC Mittwochswettfahrten
Ausklang im HYC Feuerschiff
Mi. 07.9.    18.00 MSK/HYC Mittwochswettfahrten und Siegerehrung
Ausklang im MSK Vereinsheim

3./4. Sept.    Jugendmeisterschaft im Segeln des Kreises Plön in Dersau
für Opti und Jollen
 
3./4. Sept.    MSK Geschwaderfahrt nach Eckernförde mit Grillen beim SCE

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.