Möltenorter
Seglerkameradschaft
Die Sieger der Mittwochsregatten 2012
Die MSK-Teilnehmer bei der KJM 2012
MSK-Piraten-Kreismeister 2012

Möltenorter Seglerkameradschaft wird bester Verein

Die jungen Segler hatten am vergangenen Wochenende bei den Jugendmeisterschaften des Kreises Plön nicht immer leichte Bedingungen. Das Wetter verlangte von den jungen Sportlern ihr gesamtes Können ab. Immer wieder brachten Regenschauer starke Böen mit, mit denen die Segler auf der Förde zu kämpfen hatten. Doch das machte den kleinen Profis wenig aus. Insgesamt traten 92 Teilnehmer mit 72 Booten in insgesamt in zehn Klassen an. Im Einzelnen waren dies die Klassen Opti B, Opti C1, Opti C2, Laser Radial und Splash als Einzeldisziplin. Die MSK und die Wassersport Vereinigung Mönkeberg suchten zudem noch die besten Teams in den Klassen Europe, Terra, 420ger, Taifun und Pirat. Gesegelt wurden bei den Opti`s 5 Wettfahrten und bei den Jollen 4. Jeweils ein Streicher wurde gegeben.
Die 25 ehrenamtlichen Helfer auf dem Wasser und an Land sorgten dabei am Samstag und Sonntag für einen reibungslosen Ablauf ohne besondere Vorkommnisse. Mit dem Velum- Regattaprogramm konnten die Veranstalter bereits eineinhalb Stunden nach Zieleinlauf der letzten Schiffe die Sieger mit Pokalen küren. Alle Teilnehmer erhielten zudem einen Schäkelöffner am Bande als Gastgeschenk. Nur diesen zahlreichen Helfern und der seit Jahren ehrenamtlichen Spende des Mittagstisch von „Spiro“, Koch der Toni Jensen Schule, Oleu Segel und Topplicht Yachtausrüster ist es zu verdanken, das eine sozial verträgliche Teilnahmegebühr von zehn Euro pro Teilnehmer möglich ist. Darin waren sowohl Getränke, Kuchen und am Samstagabend das gemeinsame Grillen inbegriffen.
Mit ähnlich schweren Wetterbedingungen hatten die Teilnehmer der Mittwochsregatten in diesem Sommer zu kämpfen. So auch bei der letzten Wettfahrt in diesem Sommer am 5. September. Starke westliche Winde forderten von den Seglern der 30 teilnehmenden Schiffe noch einmal vollen Einsatz. Im MSK-Vereinsheim fand anschließend die Siegerehrung statt. Bei den Jollen (Gruppe 5) siegte Kay Ermoneit mit SAGITTARIUS-A. In der Gruppe 4 segelte die ASGARD mit Jan-Peter Gebhardt auf den ersten Platz. Die Gruppe 3 wird angeführt von BRIC A BRAC mit Tilman Giesen vor FLYING KANGAROO mit Arne Kraus. In der Gruppe 2 siegte FIRST SMILE mit Thomas Katscher vor TRINE mit Olaf Hornig. Gruppe 1 wird angeführt von TINA 4X mit Gorch Stegen (und Familie) vor FEO mit Dr. Hans-Peter Strepp. Die Sherry-Karaffe für den besten Segler der Gruppen 1-3 über alle Wettfahrten und alle Gruppen, ohne Streicher, ging wie im letzten Jahr an Arne Kraus von der FLYING KANGAROO. Die Teilnehmer und die Regattacrew von MSK und HYC freuen sich schon auf die nächste Saison.
Eine herrliche Erholung hingegen war die Geschwaderfahrt der MSK. In Eckernförde trafen sich jung und alt von zwei bis zu 80 Jahren. Ein erster gemütlicher Ausklang einer doch eher durchwachsenden Saison.


Kreismeister des Jahres 2012:  
Opti B:           Hannes Harnisch, SCPR
Opti C1:         Leif Stechmann, SCPR
Opti C2:         Marcel Keine, ASG
Laser Radial:  Matthias Mothes, PSV
Splash:          Inga Brandt MSK
Europe:          Lukas Rau, HYC
RS-Terra:        Birte Bock, WVM
Taifun:            Moritz Jäger/Torge v. Bosse, SCPR
420’er:            Lasse Daeging/Nils Borchert, SCPR
Pirat:              Sandra Krüger/Nicki Kupzig MSK

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.