Möltenorter
Seglerkameradschaft
Die MSK-Ausbildungsyacht Teamwork gewinnt den Otto-Schütt-Pokal
Regatta im Rahmen der Opti-Liga-Kiel vor Möltenort
Die erfolgreichen Opti-Segler der Jugendabteilung in der Saison 2013
Die erfolgreichen Jollen-Segler der Jugendabteilung in der Saison 2013

Das Ende der Segelsaison bei der MSK
Das nahe Ende der Segelsaison wird bei der MSK traditionell mit der Fördewettfahrt, dem Absegeln der Erwachsenen und dem Absegeln und der Preisverteilung für die Jugendabteilung markiert. Die drei  Veranstaltungen fanden dem vergangenen Sommer entsprechend bei gutem Segelwetter statt.

An der Fördewettfahrt am 15.9. nahmen 14 Schiffe teil. Der Bürgermeisterpokal für den Gesamtsieg wurde von Bürgermeister Alexander Orth persönlich an die Tina 4 der Familiencrew Stegen aus Mönkeberg überreicht. Den Otto-Schütt-Pokal für die beste MSK-Yacht ging an unsere Ausbildungsyacht Teamwork und wurde von Jutta Schütt, der Tochter des Vereinsgründers, an die gemischte Crew übergeben. Zwei Wochen später fand die letzte von 5 über die Saison verteilten Regatten der Opti-Liga-Kiel statt. 10 Segelvereine organisieren den Einstieg in das Regattasegeln für junge Optimisten-Segler. Ein schöner Erfolg für die MSK: Lycka Brandt errang Platz 2 und Michel Falk Platz 1 in der Gesamtwertung 2013.

Beim Absegeln der Erwachsenen am 29.9. war im Rahmen eines Quiz‘s auch die Frage nach der größten Tiefe der Kieler Förde zu beantworten. Sie konnte mit Hilfe des eigenen Echolotes mit 23 Metern im Bereich nördlich des Oslokais mehrfach richtig beantwortet werden. Ein deftiger Imbiss und angeregte Klönrunden beendeten das letzte gemeinsame Segeln.

Das Absegeln der Jugendabteilung am 1.10. zusammen mit der Segel-AG der Heinrich -Heine -Schule war gewohnt quirlig. Es ging noch einmal aufs Wasser, während im Vereinsheim schon ein buntes Abendbrotbuffett vorbereitet wurde. Vor dem Essen fand dann die ersehnte Aushändigung  der  erarbeiteten Jüngsten-Segelscheine und die spannende Vergabe der Preise für die Regatten in den verschiedenen Bootsklassen statt. Erste Plätze ersegelten: Michel Falk (Opti), Inga Brandt (Splash), Christian Harnisch (Laser), Laura Liebetrau und Lisa Zuleger (Pirat) sowie Sidney Michalak und Jan Peerke Conradi (Otto-Schütt-Preis Pirat). In der Zeit bis Weihnachten sind zu den üblichen Gruppenzeiten wieder zahlreiche Aktionen wie Pizza und Plätzchen backen, Schwimmhallenbesuch etc.  geplant. Bitte unter 0431 241063 anmelden.(hb-m,jm)

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.