Möltenorter
Seglerkameradschaft
Bastelwettbewerb der Kinder auf der Geschwaderfahrt in der Schlei
Die MSK im Hafen von Grauhöft
Der große Grill beim Pfingsttreffen in Grauhöft

Mittwochsregatten und
Geschwaderfahrt in die Schlei

Am 14.5. 2014 wurde wieder die Serie der Möltenorter Mittwochsregatten begonnen, gemeinsam veranstaltet von der Möltenorter Seglerkameradschaft und dem Heikendorfer Yacht Club.

Die Grundkonzeption dieser Wettfahrtserie ist es, interessierten Seglern an der Kieler Förde im Sommer zehnmal mittwochs eine Wettfahrt anzubieten. Der Aufwand ist bewusst niedrig gehalten, damit jeder Segler auf unkomplizierte Weise teilnehmen kann. Start und Zieleinlauf erfolgen immer nach dem gleichen Muster. Ein Skipper braucht nur die gültige Bahntabelle an Bord zu haben und sich zum Start vor dem Yachthafen in Möltenort einzufinden. Durch das besondere Startverfahren „Zeitfensterstart mit Zeitscheiben“ kann er der Whooling beim Start dadurch entgehen, dass er eine spätere Zeitscheibe wählt.

Teilnehmen können sowohl Segler, die in die reguläre Wertung über alle Wettfahrten eingehen und ein Meldegeld zahlen als auch Tagesgäste, die sich spontan für ein Mitmachen entscheiden und kostenfrei dabei sind. Auch Jollensegler sind willkommen und nehmen auch regelmäßig teil.

Die ersten 3 Wettfahrten zu Beginn dieses Sommers waren geprägt von Sonne und angenehmen Windstärken und lockten bis zu 38 Teilnehmer an den Start.

Die Jugendabteilung der Möltenorter Seglerkameradschaft hat jetzt auch die regelmäßigen Trainings für die Optimisten aufgenommen. Die etwas älteren Mitglieder der Jugendabteilung üben jetzt auch wöchentlich das Jollensegeln.

Ein besonderes Ereignis am Pfingstwochenende war die gemeinsame Geschwaderfahrt der Möltenorter Seglerkameradschaft nach Grauhöft in der Schlei. Diese Veranstaltung wird seit vielen Jahren durchgeführt und findet immer wieder großen Anklang sowohl bei den erwachsenen Mitgliedern als auch in der Jugendabteilung. Eine Flotte zahlreicher großer und kleinerer Yachten mit Familien und Freunden machen sich zu Beginn des Pfingstwochenendes auf den Weg in die Schlei. Einige Yachten nutzen diese Gelegenheit gerne, um vorher schon einmal in die nahe gelegenen Häfen Dänemarks zu fahren. Am Pfingstsonntag trafen sich dann alle Yachten, das Ausbildungsschiff der Jugendabteilung, die „Teamwork“, als auch der Wanderkutter „MIM“ der Jugendabteilung im Hafen Grauhöft kurz vor Kappeln. Die Kinder der Teilnehmer konnten in einem Bastelwettbewerb ihre Kreativität erproben und wurden mit zahlreichen Süßigkeiten und anderen Preisen belohnt. Auch die erwachsenen Teilnehmer wetteiferten in Pantomimen um das Erraten seglerischer Begriffe. Am späten Nachmittag wurde dann ein großer Grill angezündet und natürlich auch ein frisch gezapftes Bier angeboten. Bei schönstem Sonnenschein konnte so ein gemütliches Beisammensein begonnen werden, das dann bis in die tiefe Nacht des Pfingstmontags dauerte.

 

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.