Möltenorter
Seglerkameradschaft
Keksbäckerei in der MSK-Pantry
Weihnachtsfeier der Opti-Jugend

Weihnachtszeit und Jahreswechsel
Wie in den meisten Vereinen dominieren auch bei der MSK im Dezember die Weihnachtsfeiern das  Veranstaltungsprogramm. Los ging es mit der Aktion Keksebacken für die Weihnachtsfeier der Opti-Jugend: Ende November haben 15 Kindern, ein Vater und zwei Mütter Kekse gebacken. Teigsorten verschiedenster Geschmacksrichtungen waren mitgebracht worden. Nachdem alle Kekse - ca. 16 Backbleche voll - abgekühlt waren, wurden sie auch noch verziert und für die Weihnachtsfeier weggestellt. Natürlich wurde vorher noch kräftig genascht. Am 2.12. fand dann die Weihnachtsfeier  statt. Es waren 20 Optikinder und ihre Eltern gekommen, die jeder einen Beitrag zum Abendbuffet mitbrachten. Die Kinder malten zunächst Entwürfe für neue T-Shirts oder Pullover,  die wir gerne für die nächste Saison anschaffen möchten um nach außen hin ein einheitliches Bild zu vermitteln. Es folgte ein Spiel Kinder gegen Eltern mit Fragen zum Segeln und anschließend ging es an das Buffet. Das Julklapp-Würfeln brachte ein reges Hin- und Hergetausche der Geschenke. Nach 10 Minuten  konnte jedes Kind sein dann vor ihm liegendes Päckchen auspacken. Viele waren zufrieden  und die etwas enttäuschten Kinder haben noch untereinander getauscht, so dass der Abend nett und entspannt zu Ende ging.
 Am Nikolaustag feierten dann die Jugendlichen aus der Jollen- und Kuttergruppe bei einem Buffet mit Laugenstangen , Chickenwings, Kuchen, Stollen , Pizzabrötchen usw. und Spielen wie Montagsmaler und Pantomime. Zu einem vorweihnachtlichen Zusammensein trafen sich auch die Aktiven der Erwachsenen-Jollengruppe sowie der Teamwork-Nutzer. Zur  Weihnachtsfeier aller MSK-Mitglieder  am 12. Dezember hatte traditionell unser Chor „Hiev rund“ eingeladen. Bei weihnachtlichem Gebäck aus den Küchen der Chormitglieder und Punsch wurden  Chorstücke vorgetragen, gemeinsam bekannte Weihnachtslieder gesungen, Kurzgeschichten in Hochdeutsch und Platt vorgelesen und natürlich ausgiebig geklönt.
Es wird in der MSK aber nicht nur gefeiert. Neben dem wöchentlichen Programm zur Führerscheinausbildung ist im Untergeschoß des Vereinsheimes die Überholung der Boote angelaufen. Einige Jollenrümpfe müssen altersbedingt gründlich saniert werden, bei fast allen anderen sind  Blessuren aus der Saison zu beseitigen. Hierzu sind viele Arbeitsstunden durch Jugendliche und Erwachsene nötig.
Die 2. Hälfte unseres Winterprogrammes startet am 4. Januar mit dem Neujahrsempfang. Am 17.1. wird es spannend: Wie werden die Wetter- und Eisbedingungen für die geplante „Eisarsch“-Regatta sein? Am 25.1. geht es dann beim Bildercafé um die Vergabe der Fahrtenpreise 2014.

(hbm,jm)


 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.