Möltenorter
Seglerkameradschaft
Die Preisträger der Möltenorter Fördewettfahrt 2015
Überreichung der Jüngstenscheine beim Absegeln der Jugendlichen
Die Jugendlichen mit den neuen Vereinspullovern

Sommerausklang
Der letzte Monat der Segelsaison beinhaltete noch zahlreiche Aktivitäten auf dem Wasser. Mit 16 Seglern und 13 Booten war die MSK an der Kreisjugendmeisterschaft in Ascheberg beteiligt. Unsere Piraten belegten die Plätze 2-4 und bei den Splashjollen wurde Michel Falk Kreismeister. Bei den Optimisten belegten die Jugendlichen die mittleren Plätze, wobei diese Regatten für viele von ihnen die ersten in ihrem Leben waren.
Optimale Segelbedingungen fanden die Mannschaften der Möltenorter Fördewettfahrt vor. Der 16 Seemeilen lange Kurs auf der Innen- und Außenförde wurde in bisher unerreicht kurzer Zeit abgelaufen. Das schnellste Schiff benötigte nur 1Std 54 Min, womit Hartmut Weiß und sein Vorschoter mit ihrer Jolle Kleines Monster den Bürgermeister Pokal gewannen. Er wurde ihnen von Bürgermeister Alexander Orth persönlich überreicht. Den 2. Platz belegte die Familie Gorch Stegen mit der Tina 4. Den 3.Platz und den Otto-Schütt-Familienpokal für das schnellste Schiff der MSK errang die Familie Jan Meincke auf der JuxBox.
Bei Kaiserwetter fand dann das Absegeln der MSK am 27.9. und der MSK-Jugend am 29.9. statt. Beim Absegeln der Jugend herrschte großer Auftrieb: 50 Segler, Lehrer und Trainer der MSK und der Heinrich-Heine-Segel-AG waren mit 2 Begleitbooten, 10 Optimisten, 2 Piraten, der Teamwork und dem Jugendkutter auf der Heikendorfer Bucht unterwegs. Nach dem Segeln gab es dann im Vereinsheim ein Bufett sowie die „Ernte“ des sommerlichen Trainings: Die Jüngstenscheine für 9 Optimistensegler der MSK und 4 Kinder der Heinrich-Heine-Segel-AG, Sportschifferscheine für 2 Jollensegler und den Otto-Schütt-Pokal für die beiden Piratensegler Benita Liebetrau und Sten Hokannsdotter. Den Abschluss bildete ein Gruppenphoto mit den neuen Vereinspullovern, die dank des Sponsoring der Mönkeberger Firma Rolf Struve sowie Jan Thede beschafft werden konnten.
Das Programm der Jugendabteilung geht jeweils am Dienstag ab 16 Uhr weiter. Für die Schiffseigner steht zunächst das Aufslippen und Einwintern der Boote auf dem Herbstprogramm.


 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.