Möltenorter
Seglerkameradschaft
Der Möltenorter Yachthafen ohne Segelboote
Die Jollenflotte der MSK im Winterlager
Die Jugendabteilung an der Kletterwand in der Uni-Halle

Die MSK im Wintermode
Die Wintersaison für einen Segelverein wie die Möltenorter Seglerkameradschaft bedeutet keinesfalls Winterschlaf, wie der verwaiste Yachthafen und die eingedeckten Boote an Land suggerieren. Im Wintermode laufen alle die gemeinschaftlichen Aktivitäten, die während der mehr oder weniger individuellen Ausübung des Segelsports in der Sommersaison nicht angezeigt sind.
Der Start erfolgte Ende Oktober mit dem jährlichen Stiftungsfest, das sehr gut besucht im umgeräumten Vereinsheim mit einem üppigen Buffet und von der Jugendabteilung zusammengestellten Unterhaltungs- und Tanzmusik gefeiert wurde. Eine Woche später ließ ein Vortrag unseres Mitgliedes Uwe Eckert eine große Zuhörerzahl an den Naturerlebnissen seiner Segelreise von Südamerika zur Antarktischen Halbinsel teilhaben. Ein Sonntagsfrühschoppen bot die Gelegenheit, mit neuen Vereinsmitgliedern näheren Kontakt aufzunehmen und der traditionelle Preisskat sowie ein Wandertag im Gebiet des alten Eiderkanals gehörten ebenfalls zum ersten Teil des geselligen Winterprogrammes.
Auch die Jugendabteilung wechselte in den Wintermode. Nach der Reinigung und dem Einwintern der Optis, Jollen, Trainerbooten und des Jugendkutters startete unter der Betreuung unseres FSJ’lers Lukas eine 2-tägige Freizeit im Vereinsheim. Mit Papierbasteleien, dem realen Betrieb einer Pizzabäckerei, einem Tanzwettbewerb Mädchen gegen Jungen sowie Film gucken und einer Nachtwanderung verging Tag 1 im Fluge. Am Tag 2 wurde es sportlich: In der Uni-Halle führten 2 Studenten in die Technik des Kletterns ein, das dann auch bis zur Erschöpfung an allen Kletterwänden der Halle mit Freude erkundet wurde.
Zur Vorbereitung der anstehenden Winterüberholung der Bootsflotte der MSK ist freundlicherweise unser FSJ’ler von der Bootsbauerei Heikendorf zu einem Praktikum eingeladen worden, um dann fachgerecht die Jugendlichen bei den Überholungsarbeiten anzuleiten. Danke an Johannes Beyer! Die Führerscheinausbildung in der MSK ist November angelaufen. Bis Mitte April bzw. Ende Mai 2017 wird jeweils donnerstags der Stoff für den Sportbootführerschein-See bzw. Sportküstenschiffer-Schein unterrichtet und geübt. Der Kurs für den grundlegenden Sportsegelschein SPOSS (ab 14 Jahren) wird gemeinsam mit der WVM (Mönkeberg) ab Mitte Januar durchgeführt, Anmeldungen sind noch möglich.

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.