Möltenorter
Seglerkameradschaft
Unsere Ausbildungsyacht „Teamwork“ unter Spinnaker auf der Kieler Förde

Start in das Jahr 2017
Eine altersmäßig gut gemischte Mitgliedergruppe hatte sich im Vereinsheim zur Feier des Jahreswechsels verabredet. Ein reichhaltiges Bufett, angenehme Hintergrundmusik und fröhliche Tischgespräche ließen die Zeit bis Mitternacht im Fluge vergehen. Nach dem Anstoßen auf 2017 und dem Blick auf das nieselgetrübte Feuerwerk an der Förde rückte die Musik in den Vordergrund und es ging dann bis in die frühen Morgenstunden auf das Tanzparkett.

Die formale Begrüßung des neuen Jahres veranstaltete die MSK in Anwesenheit zahlreicher Mitglieder mit einem Sektempfang am 8. Januar.

Für die kommenden Wintermonate hat der Veranstaltungsausschuss ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm geplant, das 3 Vortragsveranstaltungen, 1 Autorenlesung, 2 Abende mit Hobbykrögern, 3 sportliche Veranstaltungen (Eisarschregatta, Bosseln und Radtour) sowie eine Rallye und eine Werksbesichtigung (Airbus) umfasst. Dazu kommen zahlreiche Turnustermine wie Kurse für Führerscheine und Segeltheorie, Gymnastik, Chorproben (Hiev rund) und  Frauenstammtisch.
Ein wesentlicher Aspekt der winterlichen Vereinsarbeit ist der Unterricht für die  Jugendlichen in den theoretischen Themen des Segelsports, bevor es im Sommer dann mit den Jugendbooten wieder  auf das Wasser geht. Diese Kurse beginnen im  Januar/Februar und sind hier aufgelistet:

Montags um 17 Uhr:
Jollengruppe bei Kay und Lukas (lucas_rau@gmx.net)

Dienstags um 16 Uhr:
Opti Anfänger; 
um 17 Uhr:
Opti Fortgeschrittene (h.behrends.mey@web.de)

Mittwochs von 17.30-19 Uhr:
SPOSS-Ausbildung für Jolleneinsteiger bei (h.behrends-mey@web.de)

Freitags um 16 Uhr:
Treff der Jugendkutter-Segler (michelgroth(at)gmx.net)


Samstags ab 4.2., 11-12.30 Uhr:
Opti –Regattatraining bei Sandra (familiemysegaes@web.de)

Die Anmeldungen dazu sind noch möglich.
 


 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.