Möltenorter
Seglerkameradschaft
Beim Bosseln am 25. Februar
Langjährige Mitglieder (v. links):U.Drichelt (25 Jahre), S. Harms (40 Jahre), H. Mielitz (40 Jahre), E. Mey (25 Jahre)
Schriftführerinnen Links: M. Rathje (ex), Rechts: C. Neumann (neu)

Fortsetzung des Winterprogrammes
Zu den winterlichen Outdoor-Aktivitäten der MSK gehört das Bosseln. Aufgrund der Wetterlage wurde kurzfristig der ortsnahe Bereich Lehmkamp/Schüttbrehm als Austragungsort für die aus jeweils 4 Werfern bestehenden 4 Gruppen im Altersbereich von 11 bis 75 Jahren gewählt. Der kalte Wind sorgte für flottes Spielen, ab und zu allerdings durch die seitwärts vom gewölbten Weg abrollenden Kugeln für Suchaktionen ausgebremst. Am Wendepunkt der Strecke standen flüssige und süße Stärkungen bereit. Nach knapp 3 Stunden waren alle Gruppen zurück und es ging zur Auswertung und Preisverteilung sowie zu einem kräftigen Grünkohlessen in das Vereinsheim.


Anfang März stand die Jahreshauptversammlung auf dem Plan. Aus der Liste der routinemäßigen Tagesordnungspunkte sei folgendes erwähnt: Die MSK konnte im Berichtsjahr leichte Zuwächse bei den Mitgliedszahlen verzeichnen, insbesondere bei den Jugendlichen. Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden folgende Mitglieder geehrt: R. Beaujean, U. Drichelt, J. Drichelt, E. Mey, G. Roschinski (25 Jahre); K. Samtleben, H. Mielitz, U. Goll, S. Harms (40 Jahre) und J. Radischewski (50 Jahre). Den ehrenamtlichen Trainern und Kursleitern war schon im November mit einem Grünkohlessen und einer Umhängetasche mit dem MSK-Logo gedankt worden. Dank ging auch an H. Bliemeister (Tresenversorgung), E. Schwarz und R. Marckmann (Vereinsheim) und H. Figge (Mittwochswettfahrten). Der Rechenschaftsbericht des Vorstandes bot den Mitgliedern einen Überblick über den Zustand der MSK-eigenen Bootsflotte und ihre Nutzung in der Ausbildung, die Unterhaltung und den Betrieb des Vereinsheimes sowie die Durchführung und Finanzierung aller Aktivitäten durch  engagierten ehrenamtlichen Einsatz und die Mithilfe einer FSJ-Kraft. Der Vorstand wurde entlastet. Die anschließenden Wahlen führten zur Wiederwahl des 1. Vorsitzenden J. Meincke, der Kassenwartin A. Falk sowie der Takelmeister K. Ermoneit und U. Drichelt. Für die Neubesetzung der von M. Rathje über 7 Jahre betreuten Schriftführung konnte C. Neumann gewonnen werden. Die Aufgabe des ausscheidenden Kassenprüfers R. Dinse übernahm R. Voigtländer. Zusammen mit dem  durch die Versammlung abschließend genehmigten Haushaltsplan kann so der Vereinsbetrieb für das kommende Jahr nahtlos fortgesetzt werden.


 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.