Möltenorter
Seglerkameradschaft
Herbstliche Stimmung beim Absegeln der MSK-Jugendabteilung
„Komposition“ von Ankündigungen zu Herbstveranstaltungen der MSK

Herbst bei der MSK
Nachdem der Yachthafen sich geleert hat und die Boote an Land winterfest gemacht worden sind, wenden sich die Aktivitäten der Möltenorter Seglerkameradschaft vermehrt den geselligen Aspekten der Mitglieder im Vereinsheim zu. Es begann mit dem Frühschoppen, der dem Kennenlernen und der näheren Kontaktaufnahme mit den während des Sommers eingetretenen Neumitglieder dient und gleichzeitig die Gelegenheit für alle bietet, die Erlebnisse und Erfahrungen des vergangenen Segelsommers auszutauschen. Häufiges Gesprächsthema: die so ungewöhnlich stark veränderlichen Wind- und Wetterbedingungen im Ostseebereich. Anfang Oktober wurde dann das 58. Stiftungsfest der MSK im nett hergerichteten Vereinsheim gefeiert. Für das leibliche Wohl sorgte das ausgezeichnete Buffet, das von den Teilnehmern bestückt worden war und dessen optischer und geschmacklicher Ideenreichtum zu einem wahren Genuss wurde. So dauerte es auch relativ lange, ehe die von Mitgliedern der Jugendabteilung  zusammengestellte Musik samt optischer Untermalung auf das Tanzparkett lockte. Dieses wurde dann aber auch ausgedehnt genutzt.
Ein ebenfalls wichtiger Aspekt des winterlichen Vereinslebens ist die Ausbildung für die Führerscheine im Segelsport. Dafür wurde ab November mit den ca. 20-wöchigen Kursen für den Sportbootführerschein- See und den Sportküstenschiffer- Schein begonnen. Auch ein Wandertag gehört in das Winterprogramm: Bei sehr gemischten Wetter wurde der Uklei-See umrundet mit anschließendem Essen im nahegelegenen Fährhaus. Mitte November organisierte der Verein seinen traditionellen Preis-Skat, dem eine Woche später die Einladung der MSK-Hobbyköche zu einem Muschelessen folgte. Danach folgt mit einigen Weihnachtsfeiern die besinnliche Phase der winterlichen Aktivitäten im Verein.


 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.