Möltenorter
Seglerkameradschaft
Erinnerung an den Sommer 2018 in den schwedischen Schären

Im  Jahr 2019 wird die MSK 60 Jahre alt
Wenn auch der Geburtstagstermin erst auf den 31.Oktober fällt, so müssen die Planungen in einem Verein mit 350 Mitgliedern doch schon frühzeitig anlaufen. Das gilt insbesondere für drei Ereignisse, die das Jahr als besonders kennzeichnen sollen. So besteht schon Klarheit über eine Geschwaderfahrt der MSK vom 30. Juni bis zum 6.Juli in die Lübecker Bucht. Dieses Revier liegt für viele Segler aus dem Kieler Raum abseits von den üblichen Anreiserouten für Urlaubstörns in die nordwestliche oder östliche Ostsee. Gestartet wird in Lemkenhafen (Fehmarn) und dann geht es über Grömitz, Niendorf, Lübeck und Travemünde bis nach Timmendorf (Insel Poel). Für die Häfen werden Programme geplant, an denen auch nichtsegelnde Mitglieder des Vereins die Möglichkeit zur Beteiligung haben. In der Planung befinden sich weiter ein Hafenfest im Möltenorter Yachthafen im September sowie ein Festball in Heikendorf am 2.November.
Selbstverständlich läuft auch das „normale“ Winterprogramm. Dem Neujahrsempfang am 6. Januar folgt als Highlight die schon traditionelle Eisarschregatta am 20. Januar ab 13 Uhr im Yachthafen. Erwachsene Segler werden in den kleinen Optimist-Jollen im Matchrace-Verfahren um den Gewinn der „Eisarschhose“ segeln. Ein Spaß für alle, einschließlich der Verfügbarkeit von Punsch und Grillwurst. Am 27. Januar findet dann im Vereinsheim bei Kaffee und Kuchen die Vergabe der Fahrtenpreise für die außergewöhnlich schöne und gut genutzte Segelsaison 2018 statt.

 
MSK Möltenorter Seglerkameradschaft e.V.