Boßeln, 8. Februar 2020

Boßeln, 8. Februar 2020

Mit segelerfahrenem Instinkt für den letzten Tag mit passablem Wetter bevor „Sabine“ zuschlug, machten sich 32 MSK-Mitglieder auf den Weg zum diesjährigen Boßelturnier. Mit drei Gruppen ging es auf den etwa 2,5 Kilometer langen Parcour durch das Schönkirchener Großholz, der dank Schotterstrecken, bergan-Passagen und Kurven den Werfern das letzte abverlangte. Auf halber Strecke brachten Kaffee und Kekse neue Kräfte, so dass alle wohlbehalten wieder am Ausgangspunkt eintrafen und später bei Grünkohl einen gelungenen Tag ausklingen ließen.

Zurück